Wolfgang Niedecken & Fussel: ein Dreamteam