Regisseur und Autor Thomas Hermanns über „Boybands forever“